Kindernotfall-Kurs

Allgemeine Zielsetzung

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Dieser banale Leitsatz gilt auch in der Notfallmedizin, doch ist der Hintergrund doch wesentlich komplexer. Kinder haben andere medizinsche Bedürfnisse und viele Eltern, Betreuer, Grosseltern und Gotte sowie Götti sind nicht selten mit einer Notfallsituation «ihres Kindes» überfordert. Bei unserem «Kinder-Notfallkurs für Laien» lernen Sie, den praxisorientierten und erfolgreichen Umgang mit den bekanntesten und häufigsten Kindernotfallsituationen, die Sie in Ihrem Alltag antreffen können.

Kursinhalte

  • Indikationen
  • Korrekte Alarmierung
  • Patientenbeurteilung
  • Atemnot
  • Pseudokrupp und Epiglottitis
  • Allergische Reaktionen
  • Fieberkrampf
  • Knochenbrüche
  • Blutungen und Wundversorgung
  • Bewusstlosigkeit und Bewusstseinsstörung
  • Hirnerschütterung
  • Vergiftungen
  • Verbrennungen, Verbrühungen
  • Verschlucken von Fremdkörpern

Zielpublikum

Eltern, Grosseltern, Gotte, Götti, Betreuungspersonen von Kleinkindern, Kinderkrippen, Babysitter und alle Interessierten, die in einem Kindernotfall richtig und sicher handeln möchten.

Kursdatum

4. Dezember 2021

Kursdauer

1 Tag (09:00 - 16:30)

Kosten

CHF 145.00 pro Teilnehmer/in / Pro Paar CHF 280.00
Inkl. Zertifikat und Kursmaterial

Anmeldung / Informationen

rettung mittelbünden
081 632 11 44
mail@spitalthusis.ch

Bitte beachten Sie die neuen Richtlinien der Regierung des Kantons GR! Seit dem 13. September 2021 gilt: Öffentliche Veranstaltungen / Weiterbildungen werden ausschliesslich mit einem gültigen Covid Zertifikat durchgeführt. Sprich alle Teilnehmenden müssen geimpft, getestet oder genesen sein.